Seniorentag der Ortsgruppe Böheimkirchen mit Neuwahlen.

Am 12. November hielt die Ortsgruppe der NÖ Senioren ihren diesjährigen Seniorentag ab. Nach 4 jähriger Arbeitszeit standen auch wieder Neuwahlen auf dem Programm.

Als Ehrengäste konnte Obfrau Monika Hamböck die Stellvertreterin des Landesobmannes, Teilbezirksobfrau und Bezirksobfrau Gertrude Beyerl begrüßen. Ebenso anwesend waren der Gemeindeparteiobmann GGR Thomas Lechner , sowie die Obleute  Günter Eigenbauer (Bauernbund), Martin Horacek (ÖAAB) und Karl Hinterwallner (Wirtschaftsbund). Als Vertreterin der Senioren im Gemeinderat war GR Andrea Schwinski anwesend.

Die Ortsgruppe Böheimkirchen zählt zurzeit 185 Mitglieder, von denen 87 in die Heurigenschenke D’Zischki gekommen waren. Beim Totengedenken gedachten die Anwesenden der 10 verstorbenen Mitglieder. Dann berichtete die Obfrau von den Aktivitäten des vergangenen Jahres,  an denen etwa 600 Personen teilgenommen hatten. Dabei wies sie vor allem auf die gesellschaftliche und kommunikative Bedeutung aller Veranstaltungen hin.

Parteiobmann Thomas Lechner übernahm dann den Vorsitz bei der Durchführung der Wahl. Dabei wurde er von Bgm. a.D. Helmut Gabler und ÖAAB Obmann Martin Horacek als Wahlhelfer unterstützt. Das Wahlergebnis brachte die einstimmige Wiederwahl von Monika Hamböck als Obfrau, sowie fast aller FunktionäreInnen. Neu im Vorstand ist Frau Erda Nährer als 3. Obfraustellvertreterin.

Frau Gertrude Beyerl hielt ein kurzes Refereat, in dem sie die Aufgaben des Seniorenbundes auf Bundes-, Landes- und Gemeindeebene aufzeigte. Außerdem stellte sie auch einige Möglichkeiten der sportlichen Betätigung in unserem Bezirk vor.

Im Anschluss wurden verdiente Mitglieder mit Ehrenurkunden und Ehrennadeln geehrt. (Siehe Foto)

Zum Schluss bedankte sich Obfrau Monika Hamböck für das entgegengebrachte Vertrauen und bat um weitere gute Zusammenarbeit.