Heimstätte für die Volkspartei.

Die VP-Obmann-Stellvertreter Karl Herzberger und Hannes Stelzhammer mit Gemeindeparteiobmann Thomas Lechner und Hauseigentümer Anton Sumetsberger bei der Unterzeichnung des Mietvertrages und der Schlüsselübergabe für das künftige BÖVP-Bürgerbüro.

VP Böheimkirchen bekommt Parteilokal und Bürgerbüro.

Mit September wird die Volkspartei Böheimkirchen den Betrieb in ih-rem Parteilokal aufnehmen.


Dabei dienen die Räumlichkeiten in der Oberen Hauptstraße 3/15 der Partei und ihren Teilorganisa-tionen Bauernbund, ÖAAB, Wirt-schaftsbund und Seniorenbund als Heim- und Arbeitsstätte.
„Ich freue mich über diese ge-meinsame Entscheidung. Dadurch werden wir die Zusammenarbeit künftig intensivieren und noch besser bündeln können“, erläutert GPO Thomas Lechner.


Nähe durch Bürgerbüro


Nicht nur für die Parteiarbeit, auch als Bürgerbüro und somit als An-laufstelle für Bürgerinnen und Bür-ger mit speziellen Anliegen an die Gemeindepolitik werden die Räumlichkeiten dienen. „Hannes Stelzhammer, Karl Herzberger und ich werden mit regelmäßigen Sprechstunden für Anligen an die Gemeinde zur Verfügung stehen“, erklärt Lechner. „Als Geschäftsfüh-rende Gemeinderäte werden wir sämtliche Wünsche und Anregungen direkt in die Ar-beit der Gemeinde einbrin-gen.“


Erstmals ist damit die Volks-partei Böheimkirchen unter eigener Adresse erreichbar und verfügt über eigene Räumlichkeiten.